< Auf die Plätze, fertig, los! - German Open 2019 in Hanau
24.07.2019 11:09 Alter: 28 days
Kategorie: News DJJV, Aus- & Fortbildung, DJJV, Jugend, Nicht mit mir! Aus- & FortbildungDJJVJugendNicht mit mir!

Von Rettungsinseln zur Kursleiter/-innenlizenz „Nicht-mit-mir!“


Lehrprobe

Zum Vertiefungsteil II und Abschluss der Kursleiter/-innenausbildung „Nicht-mit-mir!“ der Jugend im Deutschen Ju-Jutsu Verband e.V. trafen sich aus ganz Deutschland zehn angehenden Kursleiter/-innen in der Sportschule Bad Blankenburg.

Neben den Lehrproben zu den Einheiten des Kurssystems, wurden das Gespräch mit dem Rektor sowie ein Elternabend (Vorstellung des Kurssystems) geübt, so konnten die Teilnehmenden selbst einen ganzen Kurs erleben. Prüfer Fritz Schweibold, Referent Gewaltprävention, gab konstruktive Hinweise und viele nützliche Tipps aus seiner jahrelangen Erfahrung als Kursleiter. Zudem vertieften und wiederholten die Teilnehmenden die Themengebiete aus Teil I. In Gruppenarbeiten wurden ergänzend Themenanalysen nach dem Ampelprinzip und weitere Elemente zum Kurssystem erarbeitet. Durch viele praktische Beispiele und Anwendungen, unter Anleitung von Fritz Schweibold und Heiko Kupke, nehmen die neuen Kursleiter/-innen „Nicht-mit-mir!“ einen vollen Werkzeugkoffer an Möglichkeiten mit, um in ihren Kursen die Ausbildungsinhalte an Kinder und Jugendliche weiterzugeben.

"Nicht-mit-mir!" ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband e.V. initiierte deutschlandweite bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsprojekt. Unterstützt wird das Projekt unter anderem vom Bundesministerium für Familie, Bundesministerium des Inneren und der Deutschen Sportjugend. Das Projekt wurde 2013 durch die Bundesregierung (Bündnis für Demokratie und Toleranz) ausgezeichnet. Mittlerweile gibt es bundesweit ca. 1200 lizenzierte Kursleiter/-innen.

Anja Sell
Teilnehmerin


Sponsoren

Unsere Partner und Förderer