< WM in Abu Dhabi, Tag 4: Halbzeit – mit glänzender Bilanz
08.11.2021 17:34 Alter: 27 days
Kategorie: News DJJV, DJJV, Leistungssport DJJVLeistungssport

WM in Abu Dhabi: Startschuss für die BJJ-Athleten


In Abu Dhabi gingen heute die U21-BJJ-Männer auf die Matte: In der Klasse -85 kg kämpften Mathis Asendorf und Wladislaw Sorokin, in der Klasse -77 kg war Alwin Wand am Start.

Mathis Asendorf hat leider seinen ersten Kampf gegen Kasachstan durch einen Triangel Choke verloren. Dadurch ist er in die Trostrunde gegangen und hat dort leider 2:0 nach Punkten gegen einen Kämpfer aus Usbekistan verloren.

Wladislaw Sorokin hat ebenfalls seinen ersten Kampf verloren, ebenfalls durch Triangel Choke. In der Trostrunde traf er auf einen Gegner aus Österreich – und gewann den Kampf mit einem Fußhebel. Anschließend stand er gegen einen Griechen auf der Matte und hat hier nach Punkten 9:2 gewonnen. Damit zog Wladi ins kleine Finale. Dort traf er auf einen Gegner aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Leider verlor er den Kampf durch einen Beinhebel.

Alwin Wand hat seinen ersten Kampf gegen Griechenland 10:2 nach Punkten verloren und kam ebenfalls dadurch in die Trostrunde. Dort hat er seinen nächsten Kampf gegen Kasachstan leider durch einen Würgegriff verloren.


Sponsoren

Unsere Partner und Förderer

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt