< Lehrgang- Würfe in verschiedenen Ausführungen
02.02.2020 15:06 Alter: 21 days
Kategorie: Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

Verdiente Ehrung für langjährigen Trainer


Magdeburg: Horst Krause vom PSV Magdeburg staunte am Donnerstag nicht schlecht als er sich als Trainer der Ju-Jutsu Seniorengruppe auf der Matte einfand und plötzlich die Tür aufging. Anne Kayser (Vizepräsidentin Finanzen) und Silvio Klawonn (Präsident) standen in der Halle und der Trainer ahnte noch nicht, was dieser Trainingsabend für ihn und seine Gruppe am Ende bedeuten sollte. Horst Krause ist einer der Männer der ersten Stunde unseres Fachverbandes. Er war von Anfang an dabei und hat das Ju-Jutsu in der Polizei sowie auch in Magdeburg und im Umfeld der Landeshauptstadt mit aufgebaut. Seit vielen Jahren kümmert er sich um die Seniorenarbeit im Verein und ist nach wie vor ein Vorbild für seine Schützlinge. An diesem Donnerstag nun hatte der langjährige Trainer seinen 80. Geburtstag. Das alleine wäre es schon wert gewesen nach Magdeburg zu fahren. Mit 80 noch so fit und auf der Matte, das wünscht man sich selbst auch ein bisschen. Nach den Geburtstagsglückwünschen gab es dann eine Laudatio für den sichtlich gerührten Trainer vor seiner ganzen Gruppe. Die schauten ganz stolz auf ihren Trainer und waren von der Ehrengraduierung mit dem 2. Dan Grad genauso beeindruckt wie der Horst selbst. Nach etwas Bewegung auf der Matte traf man sich dann noch am Mattenrand zu einem kleinen Imbiss, Geschichten aus 30 Jahre Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt und Anekdoten aus der gemeinsamen Zeit. Anne und ich waren begeistert von der Gastfreundschaft, dem liebevollen Umgang in der Trainingsgruppe aber auch von der Überraschung, die gelungen war. Herzlichen Glückwunsch Horst Krause.

Text: Silvio Klawonn
Fotos: Jörg Kuske


Sponsoren

Unsere Partner und Förderer