< Konstituierende Sitzung der Vollversammlung der nichtolympischen Spitzenverbände beim DOSB
11.03.2024 08:26 Alter: 35 days
Kategorie: News DJJV, Leistungssport Leistungssport

Bundeskaderlehrgang 3 2024 Bad Blankenburg


Am Wochenende fand in Bad Blankenburg der dritte Bundeskaderlehrgang des Jahres statt. Es stand die JEM-Vorbereitung in allen Disziplinen an. Die Junioren-EM findet dieses Jahr in Rumänien statt und das deutsche Team setzt alles daran, hier wieder ein gehöriges Wörtchen, um die Medaillen mitzureden. Von Donnerstagmittag bis Sonntagmittag gaben alle Athleten ihr Bestes und wurden von den Trainern gedrillt. Während es bei den Erwachsenen im Hinblick auf die EM im Mai noch etwas ruhiger zuging, wurden die Jugendlichen ordentlich über die Matte gejagt und wurde auch das ein oder andere Mal an ihre Grenzen gebracht. Hier wurde viel Schweiß vergossen, was sich sicher im Nachgang lohnen wird.

Joan Montserrat war vom Medi Team anwesend und versorgte alle Blessuren in gewohnt professioneller Art.

Ebenfalls mit vor Ort war Uli Muchow, Vizepräsident Leistungssport, der es sich nicht nehmen ließ, gemeinsam mit Roland Köhler dem Damenbundestrainer Jörn Meiners den 7. Dan zu verleihen. Zu Jörns Überraschung war auch noch dessen gesamte Familie, allesamt selbst Ju-Jutsu Dan-Träger, angereist und konnte so den besonderen Anlass gemeinsam mit Jörn teilen.

Alles in allem wieder ein gelungener Lehrgang, der Hoffnung auf das erste Großereignis des Jahres macht.


Sponsoren und Partner

Unsere Partner und Förderer