< 1. Jiu Jitsu Prüferschulung in Sachsen-Anhalt
24.04.2022 18:20 Alter: 33 days
Kategorie: Hamburg Hamburg

Hamburger müssen reisen …


Hamburger auf dem Hanbo-Lehrgang

Sportler aus dem AMTV machten sich auf den Weg zum kleinen Ort Unterstedt in der Nähe von Bremen. Am 02.04.2022 gab hier Jörg Tohoff (6. Dan Ju-Jutsu, 2. Dan Hanbo-Jutsu, 1. Dan Jiu-Jitsu, Mitglied im Lehrteam des DJJV) einen Hanbo-Jutsu Lehrgang. Wegen der Erkrankung von zwei Referenten musste der Lehrgang neu strukturiert werden, was sehr gut gelang. Da in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg nur sehr selten oder keine Hanbo-Lehrgänge angeboten werden, bleibt den interessierten Sportlern nichts anderes übrig als in die Ferne zu fahren. Insgesamt 18 Teilnehmer konnten 3 Stunden die Techniken und Handlungskomplexe genießen. Leichte, kleine Aufwärmübungen mit dem Stock, gefolgt von Grundtechniken und Kombinationen von einfachen zu anspruchsvoller Art. Ich folgte dem Rat eines meiner Großmeister, auf auswärtigen Lehrgängen öfter mit neuen Gesichtern zu trainieren als nur mit den Leuten aus dem eigenen Dojo. Dies, um dadurch neue Menschen kennen zu lernen und neue Erfahrungen zu machen. Durch Zufall habe ich mit jemanden trainieren dürfen, als würden wir schon Jahre zusammen Sport treiben, es war extrem lehrreich, spaßig und sympathisch. Danke an Magnus! Nach dem Training ging es entspannt mit neuen Eindrücken und Ideen zurück in die Heimat nach Hamburg.

Danke Jörg für die Zeit und das Wissen, welches Du uns mitgegeben hast.

Nächstes mal sind wir wieder dabei!

 

Text und Bild: Uwe Behrmann, 1. Kyu Hanbo-Jutsu


Sponsoren

Unsere Partner und Förderer