< Das große Fallen in Grönwohld
01.11.2022 17:30 Alter: 30 days
Kategorie: News Länder, Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

40 Kampfsportler machen sich in Zeitz fit für Prüfungen


Am vorletzten Oktobersamstag bestand für die Kampfsportler der Zeitzer KSG und ihre Gäste zum letzten Mal in diesem Kalenderjahr die exklusive Chance sich mit einem Top-Referenten, bei einem vom Landesverband anerkannten Lehrgang, auf die anstehenden Herbstprüfungen vorzubereiten. Aus Hannover war dazu der Allrounder Felix Lasse Schmidt (3. Dan Ju-Jutsu, weitere Graduierungen im BJJ und Aikido) angereist. Felix reiste bereits am Freitag an und konnte sich beim Vereinstraining schon mal einen ersten Eindruck von den Trainingsbedingungen und von den Teilnehmern machen.

Auf dem Lehrgangs-Programm standen grundlegende sportliche Fertigkeiten, vor allem im Bereich der Hebeltechniken, der Würfe und der Würgetechniken. Pünktlich um 10 Uhr ging es für die 40 Teilnehmer aus Zeitz, Naumburg und Blankenburg i.H. dann los. Systematisch näherte sich Felix seinen grundlegenden Aspekten an, welche er den Teilnehmern mit mannigfaltigen Beispielen und methodischen Reihungen vermittelte. Bewegung und Dynamik in Angriff und Verteidigung, Störung oder Ausnutzung der Angriffslinien sowie die Herausforderung den Angreifer in seiner Kraftentfaltung und seine Stabilität zu stören, und ihn mit der eigenen Verteidigung immer vor mehr als eine Aufgabe zu stellen. Die Botschaften kamen an und die 40 Teilnehmer dankten es mit langem Applaus nach 4 Stunden intensivem Training. Für die überwiegend jugendlichen Teilnehmer wurde der Lehrgang durch das Programm „ZukunftsMut“ der DSEE unterstützt. Gerade hier diente der Lehrgang dem Knüpfen sozialer Kontakte, dem gemeinsamen Training und der Stärkung der Selbstbehauptungsfähigkeiten.


Sponsoren

Unsere Partner und Förderer