< Trainerfortbildung
05.04.2023 08:35 Alter: 335 days
Kategorie: Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt

Mitgliederversammlung des JJVSA


Am Samstag den 18.03.2023 trafen sich die Vertreter aus allen Mitgliedervereinen des Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt zur alljährlichen Mitgliederversammlung. Über 2 Stunden wurde über das vergangene Jahr geredet und dementsprechend auch ausgewertet. 2022 war das erste Jahr nach der Pandemie, bei dem wieder Veranstaltungen ohne Corona-Auflagen stattfanden. Trotz Rückgang an Mitgliedern durch die Pandemie merken wir anhand der wieder steigenden Zahlen, dass viele wieder Lust auf Kampfsport haben.

Wir haben im letzten Jahr auch einen Kooperationsvertrag mit der Landespolizei Sachsen-Anhalt geschlossen. Dieser läuft gut an, da wir Seminare organisieren und Prüfungen abnehmen. Ju-Jutsu wird zum Dienstsport und wir bieten auch Tainingsangebote in den Vereinen für Polizisten an.

Im Bereich Bildung sieht es auch gut aus. In der diesjährigen Trainerausbildung haben sich 25 Personen angemeldet, damit sie den Kindern und Jugendlichen in Zukunft ihr Wissen und Können in den Vereinen beibringen können. Dabei ist auch die gute Zusammenarbeit mit dem neuen Direktor Ju-Jutsu, Nils Jungklaus, zu betonen, welche reibungslos funktioniert.

Außerdem wurden noch offenen Fragen und Probleme bezüglich der neuen Verwaltungssoftware Phoenix II geklärt.

Zum Schluss gab es noch zwei erfreuliche Nachrichten.
Zum einen wurde das Amt des Vizepräsidenten Breitensports neu besetzt. Jan Stange tritt als Vizepräsident Leistungssport zurück und übernimmt nun kommissarisch die Aufgaben des VP-Breitensports. Gleichzeitig dürfen wir auch ein neues Gesicht als Vizepräsidentin Leistungssport begrüßen. Doreen Seever vom 1. Ju-Jutsu Verein Bushido Schönebeck wird ebenfalls bis zu den Wahlen in 2024 das Amt kommissarisch übernehmen. Wir bedanken uns bei beiden, diese ehrenamtliche Arbeit zu übernehmen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Zudem verlieh der Vorstand während der erweiterten Vorstandssitzung, vertretend durch Sven Wolter und Marko Luppe-Hellström, wegen außerordentlichem ehrenamtlichen Engagement unserer langjährigen, treuen Vizepräsidentin Finanzen im Ju-Jitsu Sachsen-Anhalt e.V. den 2. Dan! Wir bedanken uns für die doch sehr außergewöhnliche Bereitstellung der Freizeit trotz deiner großen beruflichen Verantwortlichkeit. Das ist einfach keine Selbstverständlichkeit, mit welcher du jedoch jegliche neue Aufgaben und Anforderungen mit uns allen zusammen Landesverband bewerkstelligst!

Danke!


Sponsoren und Partner

Unsere Partner und Förderer