< Kampfrichterlizenz BUND für Anne-Kathrin Schmidt
08.10.2023 12:28 Alter: 145 days
Kategorie: Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein

Aktualisiertes Ju-Jutsu Prüfungsprogramm 2024 im Fokus: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband veranstaltete Trainer- und Prüferlizenzfortbildung


Im Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verband ging es am letzten Wochenende hoch her, als erfahrene Trainer und Prüfer aus dem gesamten Bundesland zusammenkamen, um an einer spannenden Fortbildung teilzunehmen. Das Thema, das die Gemüter bewegte, war das aktualisierte Prüfungsprogramm Ju-Jutsu 2024, das für frischen Wind und spannende Herausforderungen in der Welt des Kampfsports sorgt.

Die Fortbildung war ein Mix aus Theorie und Praxis und wurde von Jens Dykow, 7. Dan Ju-Jutsu, und seinem Team geleitet: Rinke Karina Schmidt, 4.Dan Mirja Straßburger, 3. Dan sowie Anja Sell 1. Dan. Teilnehmer aus verschiedenen Vereinen und Altersgruppen versammelten sich, um einen tiefen Einblick in die bevorstehenden Veränderungen im Ju-Jutsu-Prüfungsprogramm zu erhalten

Die Ziele dieser Fortbildung waren klar definiert: Die Teilnehmer sollten einen umfassenden Überblick über die bevorstehenden Änderungen im Prüfungsprogramm erhalten, neue Inhalte kennenlernen und sich auf das weitere Vorgehen und die verfügbaren Ressourcen vorbereiten. Es war ausdrücklich nicht erforderlich, neuen Techniken zu beherrschen, sondern vielmehr ging es darum, die Vielseitigkeit und Flexibilität des aktualisierten Programms zu erfassen. Die Herausforderung besteht darin, von der Quantität zur Qualität zu gelangen, indem man den Fokus auf die individuelle Entwicklung legt.

Die Fortbildung bot den Teilnehmern nicht nur eine Gelegenheit zur Wissenserweiterung, sondern auch zur Vernetzung mit Gleichgesinnten und Experten in der Ju-Jutsu-Community.

 


Sponsoren und Partner

Unsere Partner und Förderer