< Prüferlizenzlehrgang Jiu-Jitsu 2024
23.01.2024 16:10 Alter: 31 days
Kategorie: Nordrhein Westfalen Nordrhein Westfalen

4. Dan für Uli Muchow


Könnt Ihr Euch Ju-Jutsu ohne Uli Muchow vorstellen? Ich nicht.

Uli, Jahrgang 1956, lernte Ju – Jutsu im Oktober 1975 im Rahmen seiner Polizeiausbildung in seiner Heimat Wuppertal kennen.

Er begeisterte sich schnell für diesen Sport und legte 1981 die Prüfung zum 1. DAN ab, die Prüfung zum 2. Dan folgte 1982.

Da Uli damals wie heute den sportlichen Wettkampf nicht scheut, widmete er sich schnell als Trainer dem Leistungssport. Zunächst in seinem Heimatverein, dem PSV Wuppertal, von 1997 bis 2004 auch als Landestrainer des NWJJV.

Zu dieser Zeit und davor steckte unser Leistungssport noch in den Kinderschuhen. Es ist auch Ulis Verdienst, dass der Leistungssport auch heute noch lebt und jetzt in der aktuellen Form existiert. Ju-Jutsu Deutschland gehört aufgrund der Ergebnisse aktuell in die Top 5 aller Nationen.

Auf Verbandsebene in NRW war Uli ab 1997 Referent Leistungssport, ab 2000 Vizepräsident Leistungssport.

Hierfür wurde Uli 1998 der 3. Dan verleihen.

Von 2004 bis 2010 betreute Uli als Bundetrainer die weibliche Jugend. Hier zeichnete Uli sich mehrfach auf Welt- und Europameisterschaften als erfolgreichster Trainer aus!

Von 2006 bis 2010 hatte Uli das Amt des Vizepräsidenten Leistungssport, eines der höchsten Ämter im DJJV, inne.

Berufsbedingt legte Uli von 2010 bis 2016 eine Pause von offiziellen Ämtern ein, trainierte aber weiter.

Seit 2015 trainiert Uli die Wettkämpferinnen und Wettkämpfer des Bushido Ryu Gelsenkirchen.

Aktuell ist er Landestrainer der U12 bis U18 im NWJJV. Der Perspektivkader für die U12 beider Geschlechter ist Ulis Werk.

Seit 2020 ist Uli bis heute wieder Vizepräsident Leistungssport im DJJV.

Privat ist Uli pensionierter Polizeibeamter, verheiratet ist er mit Tina Muchow, unser Anti-Doping-Beauftragten.

Uli mag Hunde und Raben.

Im Rahmen des ersten Bundeskadertrainings vom 12. Bis 14.01.2024 in Bad Blankenburg wurde Uli völlig verdient der 4. DAN verliehen. Herzlichen Glückwunsch!

Ich selbst durfte Uli im Jahre 2017 beim Lippe Cup kennen lernen. Hier startete ich mit meinem Heimatverein erstmals bei Wettkämpfen.

Uli zeigte sofort Interesse an meinen Startern und hieß sie und auch mich als Trainer herzlich in der Welt des Wettkampfsports willkommen. Seitdem kenne ich Uli als Trainer, Funktionier und Menschen, bei dem sich jeder Wettkämpfende gut aufgehoben kann.

Bei auftretenden Defiziten auf der Matte wird Uli deutlich, begegnet den Betroffenen aber auf einer positiven und freundlichen Ebene.

Sonst ist er für alle Belange im Wettkampfsport, ob Organisation, ob technisch oder taktisch oder sogar als Instant- Coach immer sofort und kompetent zur Stelle.   

Ich schreibe hier nicht nur über einen Sportler, Funktionär und Trainer, sondern auch über einen Freund.

Hier nochmal, lieber Uli,  herzlichen Glückwunsch zur neuen Graduierung, bleib gesund und uns noch lange erhalten, und vor allem bleib der, der Du bist!

 

Stefan Kochsiek, NWJJV

 

 

 


Sponsoren und Partner

Unsere Partner und Förderer